Die Insel Neuwerk liegt ca 12 Kilometer nordwestlich vor Cuxhaven. Man erreicht sie entweder mit dem Schiff, dem Wattwagen oder zu Fuss. NEUWERK gehört zur Stadt Hamburg, Verwaltungsbezirk Hamburg-Mitte.

Die zZ 39 Bewohner werden durch den Inselvogt vertreten. Die Schule ist genauso wie der Kindergarten geöffnet.

Das Bild von Neuwerk wird bestimmt durch den 1310 fertiggestellten Leucht-/Wehrturm. Dieses Bauwerk ist auch das Älteste der Freien und Hansestadt.
Auf dem "Friedhof der Namenlosen" wurden früher die namenlosen Seefahrer begraben, die die Flut bei Neuwerk an Land spühlte.

Seit 1990 gehört Neuwerk mit dem umliegenden Watt und seinen Inseln Scharhörn und Nigehörn zum Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer.

In 1 Stunde kann man die etwa 3 Quadratkilometer große Insel auf dem Hauptdeich umrunden.

Zweimal im Jahr ,zu Zeiten des Vogelzuges ,wird die Insel zum Rast-und Fressplatz für Grau -und Nonnengänse.